header1

Beschlag­nahmung durch die Polizei

Wie kommt es dazu?
Kann der verständigte Arzt/die verständigte Ärztin die genaue Todesursache nicht feststellen, weil ihm/ihr z.B. der Krankheitsverlauf des/der Verstorbenen nicht bekannt war oder Anzeichen sprechen für einen nicht natürlichen Tod, so wird auf der Todesbescheinigung die Todesursache als ungeklärt vermerkt.

Was ist zu tun?
Der Arzt/die Ärztin sind in diesem Fall verpflichtet die Polizei zu informieren. Diese nehmen den Sachverhalt vor Ort auf und entscheiden, ob eine Beschlagnahmung erfolgt. Wenn der Leichnam beschlagnahmt wird, beauftragt die Polizei den Bestatter, der für die Bergung und Überführung des/der Verstorbenen einen Vertrag mit der Polizei geschlossen hat. Der/die Verstorbene wird üblicherweise dann zuerst auf den ortsansässigen Friedhof verbracht.

Wie geht es weiter?
Die zuständigen Staatsanwaltschaft erhält den von der Polizei erstellten Bericht und entscheidet, ob zur weiteren Klärung der Todesursache eine Obduktion veranlasst wird. Nach einer evtl. Obduktion erteilt die Staatsanwaltschaft die Freigabe zur Bestattung

Wem kann ich einen Bestattungsauftrag erteilen?
Trotz vorheriger Beschlagnahmung durch die Polizei/Staatsanwaltschaft und der Überführung durch den Vertragsbestatter der Polizei sind Sie vollkommen frei in der Wahl des Bestattungsunternehmens.

Kontaktieren Sie uns, wenn Ihr Verstorbener/Ihre Verstorbene beschlagnahmt wurde. Wir nehmen uns gerne die Zeit um mit Ihnen in einem Trauergespräch alles weitere zu besprechen. Danach stellen wir den Kontakt mit der zuständigen Polizei her und erledigen die Formalitäten für Sie.

 

Slider4

Abholung der Urne im Krematorium

Slider4

Beratung in der Vorsorge

Slider4

Abmeldungen

Slider4

Organisation des Organisten

Slider2

Blumenschmuck

Slider3

Trauerkarten

Slider4

Hilfe bei Dokumenten

Slider4

Organisation des Pfarrers

previous arrow
next arrow

Service

Immer für Sie da, zu jeder Zeit an jedem Tag.

Sie können uns rund um die Uhr an jedem Tag anrufen.

06232 - 99 0 24 34

Unsere Dienstleistungen

Stets an Ihrer Seite unterstützen wir Sie bei allen Aufgaben. Ein Auszug unserer Dienstleistungen im Überblick:

  • Trauergespräch / Beratungsgespräch bei uns oder gerne auch bei Ihnen zuhause
  • Überführung Ihres Verstorbenen vom Sterbeort
  • Hygienische Grundversorgung
  • Ankleiden und Einbetten
  • Verwahrung Ihres Verstorbenen …
Geschäftadresse:
Bestattungen Schmitt
Andreas Schmitt u.
Sven Schmitt GbR

Bartholomäus-Weltz-Platz 1a
67346 Speyer
Buslinie 562:
Haltestelle Bartholomäus-Weltz-Platz
Telefon:
06232 – 99 0 24 34
Fax:
06232 – 99 0 24 33
E-Mail Adresse:
info@bestattung-schmitt.de
Bürozeiten
Mo:
8:30–16:00 Uhr
Di:
8:30–16:00 Uhr
Mi:
8:30–16:00 Uhr
Do:
8:30–16:00 Uhr
Fr:
8:30–14:00 Uhr